Weihnachtsansprache

Hier meine Weihnachtsansprache während der Weihnachts-Jesus-Party meiner Gemeinschaft „People Movement„. Ich stellte mir die Frage: Was kann ich vom ersten Weihnachten über Jesus lernen?  1. Jesus ist ganz normal Jesus kam auf diese Welt. In einer Hütte irgendwo in Bethlehem. In die Middle of Nowhere. Es war gegen Abend, als Jesus das Licht der Welt erblickte.…

Wie soll ich mit meinen Sorgen umgehen

Diese Woche bekam ich per Post das neue „klartext„, das Bibelleseheft für junge Erwachsene vom Bibellesebund, für das ich regelmäßig schreibe. Diese mal ist ein Artikel unter der Rubrik „nachgehakt“ von mir drin. HIer eine Leseprobe:  Sorgen sind für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Angesichts immer neuer Hiobsbotschaft wie leerer Staatskassen, wenig Ausbildungsplätze, globale Erderwärmung, schwerer Erkrankung…

Dogmatik – warum nur?

Dogmatiker und Dogmen haben einen schlechten Ruf. Zu Recht oder zu Unrecht? Brauchen wir überhaupt Dogmen? Die Kirche hat über die Jahre immer wieder Dogmen formuliert. Dabei variiert  das Verständnis von einem Dogma. Für den Protestanten ist ein Dogma keineswegs ein unfehlbarer Glaubenssatz, sondern viel eher ein Lehrsatz und damit eine Meinung. Für die römisch-katholische Kirche…

Christentum – Judentum

Jesus war Jude, seine Jünger waren Juden, die ersten Apostel waren Juden, fast alle biblische Personen waren Juden, das Alte Testament ist die Geschichte des jüdischen Volkes, die Torah wurde zuerst den Juden gegeben, die Bibel ist durchdrängt von jüdischem Gedankengut. Wie konnte es nur zu der strikten Trennung von Judentum und Christentum kommen? Ein…

Schlafen

Wenn wir mal annehmen, dass der Mensch durchschnittlich 7 Stunden pro Tag schläft, macht das fast 30 % seiner Lebenszeit aus. Das ist eine ganze Menge. Deshalb sollte uns der Schlaf interessieren. Immerhin ist er ein beträchtlicher Teil unseres Lebens. Wenn ich schlafe – lebe ich. Folgerichtig ist der Schlaf bei der Kunst zu leben…

Suchen und finden

„Bittet, und es wird euch gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden; klopft an, und es wird euch geöffnet werden!“ (Matthäus 7,7)  Das Leben besteht aus suchen und finden. Es ist eine ständige Suche. Wer nicht sucht, findet auch nicht. Es fällt uns meistens nicht alles zu. Auf allen Ebenen wird gesucht: Menschen suchen Nahrung,…

Die mündliche Thora

In meinem Nachdenken über den jüdischen Hintergrund von Jesus bin ich auf die Bedeutung der mündlichen Thora gestoßen. Die Juden gehen davon aus, dass Gott Mose auf dem Berg Sinai nicht nur die schriftliche Thora gegeben hat, sondern auch eine mündliche Überlieferung. Diese wurde über die Jahre hinweg an die nächsten Generationen weitergegeben und ist…